Startseite: WDR 4

Burt Reynolds in einer Filmszene  als Baseballspieler mit zwei Frauen im Arm

Glückwunsch - Burt Reynolds Ein ausgekochtes Schlitzohr

Als Jugendlicher will er Football-Profi werden, doch eine Knieverletzung macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Der Wechsel vom Sport zum Schauspiel ist Burt Reynolds aber mehr als gelungen. Heute feiert er seinen 80. Geburtstag.
Fotos [mehr]


WDR4, Gewinnspiel, Aktions-Key-Visual, Musikkassette, im Hintergrund Golden Gate Bridge

WDR 4 Hitreisen Lieblingshits hören, Hitreise gewinnen

WDR 4 spielt Ihre Lieblingshits - und bringt Sie genau dort hin: nach Down Under, ins Hotel California, nach Africa oder für One night in Bangkok. [mehr]

  • Bei WDR 4 ab Montag, 15. Februar 2016 06.05 Uhr
Geeiste Lolli-Herzen

Ullas Erfolgsrezepte – Geeiste Lolli-Herzen Süßes zum Valentinstag

Valentinstag und Fastenzeit  - das will so gar nicht passen. Da heißt es quer denken, meint WDR 4-Köchin Ulla Scholz. Auch aus schlanken Zutaten lässt sich etwas Süßes kreieren, das fein schmeckt. [mehr]

  • Hallo, NRW! Heute, 10.05 - 14.00 Uhr

tagesschau.de

Blackwater-Mitarbeiter in der Ausbildung
  • Transparency-Studie: Private Krieger außer Kontrolle

    Rund 250.000 Mitarbeiter von privaten Militär- und Sicherheitsfirmen sind allein im Irak und in Afghanistan tätig. Ein Milliardengeschäft, das kaum kontrolliert und reguliert wird und Korruption begünstigt, so eine Studie von Transparency International. Von Christian Thiels.

  • Debatte über Seehofer-Äußerungen: Der Missverstandene

    Horst Seehofer möchte nicht falsch verstanden werden. Vorwürfe, er habe von einem "Unrechtsstaat" gesprochen, wies der CSU-Chef zurück. Die Formulierung, es gebe in der Flüchtlingskrise eine "Herrschaft des Unrechts", ließ er aber so stehen. Auf die Kanzlerin ziele das aber nicht.

  • AfD-Vize von Storch nennt Schusswaffen-Aussage "Fehler"

    AfD-Vize von Storch hat ihre umstrittenen Äußerungen zum Einsatz von Schusswaffen gegen Flüchtlinge an der Grenze als Fehler bezeichnet: Niemand wolle auf Menschen schießen, sagte sie beim Politischen Aschermittwoch der AfD.

  • "Hohes Maß an Einfühlsamkeit" - Seehofer dankt Helfern

    Bayerns Ministerpräsident Seehofer hat in Bad Aibling die Arbeit der Rettungskräfte gewürdigt. Unter schweren Bedingungen leisteten sie "hervorragende Arbeit". Derweil wies die Polizei Berichte zurück, wonach es einen dringenden Verdacht gegen einen Stellwerksmitarbeiter gebe.

  • 500 von 160.000 Flüchtlinge in EU verteilt

    Blockade statt Solidarität kennzeichnet die Flüchtlingspolitik der EU. Von 160.000 Flüchtlingen sind gerade einmal 500 auf die Mitgliedsstaaten verteilt. Ein Brief aus Brüssel soll Druck ausüben - irgendwie. Von Sebastian Schöbel.


Sergio Mendes

Musikalischer Kalendertag - Sergio Mendes Botschafter des Bossa-Nova

Wenn wir an Brasilien denken, fällt uns zuerst der brasilianische Fußball ein. Aber das Land hat nicht nur Virtuosen am Ball, sondern auch in der Musik hervorgebracht. Einer der bekanntesten ist Sergio Mendes. [mehr]

  • Unser Nachmittag Heute, 14.05 - 17.00 Uhr
Eine beklebte Litfaߟsäule 1966

11. Februar 1816 - Ernst Litfaß wird geboren "Säulen-Heiliger" der Werbewirtschaft

Ernst Litfaß ist der "Säulenheilige" der deutschen Werbewirtschaft. Seine Buchdruckerei fertigt Anzeigen, Plakate, Flugzettel und Theaterprogramme, die in ganz Berlin geklebt werden. Als ihn der Wildwuchs ärgert, schlägt er der Stadt die Plakatierung an "Litfaßsäulen" vor. [WDR]

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050